Mittwoch, 24. Februar 2016

´s Tabaktäschle

Erst mal für alle die sich wundern:
Bine und Tabaktaschen???

NEIN, ich bin nicht unter die Raucher gegangen! 
Nach wie vor bevorzuge ich die frische, 
nicht verrauchte Luft.

Aber in den letzten Wochen wurde in meinem Lädchen doch einige Male  nach einem solchen Utensil gefragt.

Da ich mich als Nichtraucherin nicht wirklich mit so etwas auskenne und keine Ahnung habe, wie ein solches Täschchen idealerweise strukturiert sein sollte, habe ich mich erst einmal auf die Suche ins World Wide Web gestürzt.

Und bin auch schnell fündig geworden. 
Eigentlich wollte ich ja selber einen Schnitt entwerfen, aber da entdeckte ich das Tabaktäschchen von „kreativ oder primitiv“ und war gleich hin und weg.

Nach einem Probenähdurchgang war ich immer noch begeistert und habe schließlich ein paar weitere Exemplare für mein Lädchen gefertigt.

Selbstverständlich erst nach Rücksprache mit der „Entwicklerin“ des Taschenschnitts.

So könnt ihr also ab sofort im binen-werk-Lädchen auch Tabaktäschchen kaufen.
Von blumig-bunt bis dunkel-fluoreszierend.





Kommentare:

  1. Hallo Bine,
    die sehen ja richtig hübsch aus. Sind dir gut gelungen.
    LG Gertrud

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Gertrud! Ich bin auch als Nichtraucherin echt begeistert von diesen Täschchen!

    AntwortenLöschen