Samstag, 18. Juli 2015

Lounge-Insel

Trotz der Hitze war ich heute sehr fleißig. 
Allerdings habe ich ausnahmsweise mal nicht für´s binen-werk genäht, sondern in ganz privater Mission zur Verschönerung der Terrasse.

Ihr kennt sicher alle diese Lounge-Inseln aus Kunststoff-Rattan, 
die es mittlerweile in jedem Baumakt gibt? 
Wir haben so eine seit über 4 Jahren auf der Terrasse stehen. In grau mit beige. 
Mag ja sein, dass beige chic aussieht. Jedoch nicht, wenn der Stoff mittlerweile unansehnliche Flecken hat, die auch nicht mehr herauszubekommen sind. Beige ist halt eine echt empfindliche Farbe. 
Und eigentlich auch recht langweilig - wie ich finde.


Daher habe ich mir schon seit langem gedacht, 
ich muss für Polster und Kissen mal ein paar schöne Bezüge nähen. 
Aber das ist halt immer so eine Sache mit der privaten Näherei. Irgendwie schiebt man das immer vor sich her, weil anderes gerade wichtiger erscheint. 

Doch nachdem ich vor ein paar Tagen einen ganz tollen, festen Baumwollstoff zum Schnäppchenpreis ergattert habe, der sich perfekt für dieses Lounge-Insel-aufpeppen eignet, habe ich das heute endlich in Angriff genommen!

Ok, eigentlich waren es 3 große Tischdecken, aber das ist ja eigentlich auch egal ;o)

Und...TATAAAAAA...fertig ist die „neue“ Lounge-Insel:



Wie findet ihr den neuen fröhlich-bunten Look? 
Ich bin echt begeistert! 
Sieht richtig toll aus! Hab ich gut gemacht ;o)

Übrigens sind von diesen Stoffen auch noch ein paar tolle Beuteltaschen entstanden. Ideal für Sonne, Strand und Meer - oder alternativ Freibad oder Badesee.
Die drei fröhlichen Taschen sind auch schon in meinem Dawanda-Shop zu finden!


Ich wünsche allen ein entspanntes, sonniges Wochenende!
Geht es bei diesen Temperaturen lieber ruhig an!

Ich werde es mir wohl in der Lounge-Insel auf unserer Terrasse gemütlich machen!

Ciao, Eure Bine

Montag, 13. Juli 2015

Beuteltasche XL

Kennt ihr diese tollen Beuteltaschen, die es in bunten Farben und oft mit vielen Spiegelchen versehen in den indischen Läden gibt?
Mit breitem, langen Träger, der direkt in die geräumige Tasche übergeht?

Ich liebe diese Taschen! Da kann man herrlich viel Zeugs reinpacken - vor allem jetzt zur Badesaison. 

In den letzten Tagen habe ich mich damit beschäftigt, einen Schnitt für eine solche Tasche anzufertigen und habe auch gleich 5 tolle Exemplare gefertigt - 
von süß-verspielt bis piratenmäßig gefährlich!


Man benötigt zwar unglaublich viel Stoff und hat dabei einiges an Verschnitt, aber das ist ideal, wenn man das überquellende Stofflager etwas reduzieren möchte!

In den nächsten Tagen werden die Taschen nach und nach in meinem Dawanda-Shop erscheinen. 
Schaut doch mal vorbei! 

Ich wünsche allen einen wundervollen Tag!

Eure Bine

Freitag, 3. Juli 2015

Couscous-Salat

Heute gibt es von mir ein Rezept für einen super-leckeren Couscous-Salat, der mit seinem süß-säuerlichen Dressing und der frischen Minze ganz wunderbar für den Sommer ist!


Das Rezept ist für 2 Portionen.
Die Mengen der Zutaten kann natürlich je nach Belieben verändert werden!

Zutaten Salat
125g Couscous
12 Cocktailtomaten
6 schwarze Oliven (ohne Kern)
5 Stängel Minze
5 Stängel Petersilie
½ kleine Zwiebel

Zutaten Dressing
1 EL Olivenöl
2-3 EL Zitronensaft
1 TL Honig
3 EL Wasser
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Couscous nach Packungsanleitung zubereiten
 und abkühlen lassen.
Tomaten und Oliven in kleine Stückchen schneiden,
Zwiebel fein hacken.
Minz- und Petersilienstängel waschen
 und Blätter abzupfen.
Petersilie klein hacken, Minze in feine Streifen schneiden.
Zutaten für das Dressing mischen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Alles zusammen in einer Schüssel vermengen 
und dekorativ auf Teller oder Schälchen anrichten.


Für diejenigen unter Euch, die am WeightWatcher®-Programm teilnehmen, müssten für 1 Portion 9 Punkte einplanen.

(Berechnet nach dem ProPoints® Plan 2.0)

Lasst es Euch schmecken!

Donnerstag, 2. Juli 2015

Fest im Griff der Hitze...

Ufz! Heute waren hier in Ulm auf unserer Terrasse im Schatten Höchsttemperaturen von 36°C. Das gehört definitiv nicht zu meinen Wohlfühltemperaturen! 

Da heißt es nur früh am Morgen alle Fenster + Türen aufreißen, um dann spätestens ab 9 Uhr alles zu verbarrikadieren. 


Ich habe zum Glück gerade die Möglichkeit nicht zwingend aus dem Haus zu müssen und so kann ich es mir leisten, ab 10 Uhr am Vormittag nicht mehr vor die Haustüre zu gehen. 


Essentechnisch gibt´s nur leichte Sachen wie z.B. heute: lecker Tomaten-Mozzarella-Salat. 

Zwar nicht ganz so optimal bei meiner Histaminintoleranz, aber ab und zu ist das mal erlaubt!

Ansonsten gilt: die Reichweite des Ventilators und der Wasserflasche nicht verlassen sowie sich ganz ruhig zu verhalten!


Auch wenn ich weiß, dass richtig kaltes Wasser bei solchen Temperaturen für den Körper eigentlich nicht so gut ist, empfinde ich es zwischendurch doch als sehr angenehm, ein kaltes Fußbad zu nehmen!


Wenn es am späten Abend draußen wieder ein klein wenig erträglicher ist, freue ich mich endlich wieder alle Fenster und Türen aufzureißen! 


Mit dem kleinen Nachteil, dass ich dann wegen der Mücken kein Licht anmachen kann, ich ständig gegen irgendwas stoße und mir so einen Haufen blauer Flecke zuziehe. 


Doch die Mücken finden trotzdem ihren Weg zu mir. 

Wahrscheinlich werden sie von meinen „Autschs“ angelockt. So habe ich am nächsten Tag nicht nur blaue Flecken, sondern auch fiese Mückenstiche - trotz des Anti-Mücken-Sprays.

Da denke ich mir manchmal: hach, eigentlich ist die Winterzeit doch gar nicht so schlecht! 


Naja, noch ein paar Tage durchhalten und dann kommt hoffentlich wieder eine kleine Abkühlung!


Bis dahin gehören diese Sachen zu meiner momentanen Grundausstattung:


Bis bald und: gut schwitz!