Samstag, 30. Mai 2015

Markt im Rosenschloss

Letztes Wochenende war es mal wieder soweit:
der Kunsthandwerkermarkt im Rosenschloss Schlachtegg in Gundelfingen.


Am Pfingstsonntag öffnete das Schloss um 8 Uhr die Tore für die Aussteller zum Aufbau. 
Nachdem ich die Info erhalten hatte, dass ich wie in den letzten 2 Jahren meinen heiß geliebten Platz im Roten Gewölbe „beziehen“ durfte, ging es ans Kisten schleppen und ans Aufbauen meines binen-werk-Stands. 




Bis zum offiziellen Marktstart um 11 Uhr blieb mit auch noch einiges an Zeit, um selbst eine Runde auf dem Markt zu drehen und dem ein oder anderen bekannten Gesicht „Hallo“ zu sagen.

Mit dem Wetter hatten wir echt Glück. Bei bedecktem Himmel und draußen um die 18 Grad Celsius war es für alle Beteiligten doch sehr angenehm. Am Montag zogen zwar ein paar dunkle Wolken auf und es wurde etwas windig (nicht ganz so optimal für die Stände draußen), aber es blieb trocken. 

An beiden Tagen waren wirklich viele Besucher da, wenn auch am Sonntag etwas mehr als am Montag. 

Es gab wieder viele nette Gespräche mit den Standnachbarn und den Besuchern.

Um 18 Uhr am Pfingstmontag war dann alles auch schon wieder vorbei. 
Wir Aussteller mussten unsere Sachen zusammenpacken und alles wieder ins Auto schaffen. Ich hatte an diesem Abend glücklicherweise 2 wundervolle Helfer und somit ging der Abbau bei mir ratz-fatz. 
Vielen Dank Meli + Ralf!!!

So konnte ich mit meinen beiden Helfern den Abend gemütlich in einem italienischen Restaurant in Ulm ausklingen lassen.

Die Anmeldung für nächstes Jahr ist auch schon abgegeben. Vielleicht sehen wir uns dann ja in Gundelfingen? 
Oder aber auch schon auf einem meiner anderen Märkte. Wann und wo ich auf welchem Markt anzutreffen bin, das findet Ihr oben im Blog in der Abteilung „Markttermine“.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen