Freitag, 3. April 2015

Loop, Loop...

Hui, jetzt war ich aber die letzten Tage fleißig mit nähen! Mein Loop-Schal-Lager ist nämlich ziemlich leer und so mussten ein paar neue Loops her! 
Natürlich in schönen und leichten Stoffkombis für das Frühjahr und den Sommer. 

Und obwohl ich mir schon im letzten Jahr ein Stoffeinkaufsverbot erteilt habe, weil mein Stofflager aus allen Nähten quillt, konnte ich es trotzdem nicht ganz sein lassen und so sind dann doch ein paar schöne Kombistoffe in meinem Warenkorb gelandet.

Und mittlerweile auch schon verarbeitet.

Die aktuellen Loops, die ich kreiert habe, weichen etwas von meiner letzten Loop-Serie ab. 
Normalerweise besteht ja ein Loop aus 2 verschiedenen Stoffen: einer außen, einer innen. 
Auf Märkten wurde ich dann oft gefragt, wie man denn das am geschicktesten um den Hals wickelt, damit diese Stoffmix-Optik entsteht. Ist manchmal eine ganz schöne Zuppelei, bis es wie gewünscht aussieht. 

Ich habe mir dann überlegt, anstatt 2 Stoffe für einen Loop, mehrere Stoffe zu verwenden. Und diese eben nicht an einem langen Stück, sondern in unterschiedlich breiten Stücken zusammen zunähen. 
Quasi ein bissl Patchwork.

Nun ist es eigentlich egal, wie man den Loop um den Hals wickelt, denn durch diesen Patchwork-Stoffmix entsteht automatisch ein toller Mustermix - 
ohne viel Gezuppel!

Hier seht Ihr nun eine Auswahl der neuen Loops, die es dann demnächst auch in meinem Dawanda - Shop und auf den kommenden Märkten zu kaufen gibt! 
Jedes Teil ein Unikat!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen